wk-press
 

VT 18.16. „Vindobona“
auf Jubiläumsfahrt durchs Rheinland nach Lüttich

SVT 675 „Berlinaren“ auf Abschiedsreise von Berlin nach Malmö

Aus Anlass der Jubiläen „150 Jahre Eisenbahnverbindung Rheydt – Herzogenrath“ und „150 Jahre Eisenbahnverbindung Mönchengladbach – Neuss“ war der Görlitzer auf zwei außergewöhnlichen Reisen unterwegs: im November 2002 ging er als „Vindobona-Nostalgie-Rheinland/Belgien- Express“ auf eine Fahrt vom Rheinland nach Lüttich/Belgien – über den einzigartigen, noch nicht grundsanierten, also historischen Göhltalviadukt in Moresnet, der mit 1.153 Meter Länge das gewaltigste Eisenbahnbauwerk Belgiens darstellt. Ab Herzogenrath kam für die Bergstrecke zum Viadukt die „Ludmilla“ 241 801-0 als Vorspann dazu.

Vier Monate später folgte dann die Abschiedsreise als „Nostalgie SVT Berlinaren-Express“ von Berlin nach Malmö/Schweden – mit Fährtrajektierung Rostock – Trelleborg auf der Ostsee größter Eisenbahnfähre „Mecklenburg-Vorpommern“.

Erleben Sie die beiden einzigartigen Filme mit einer Spieldauer von insgesamt 75 Minuten und lassen Sie nochmals den Renommierzug deutscher Bahntechnik und „Star“ der Deutschen Reichsbahn der DDR in seinem genialen Design als Nachfahre des „Fliegenden Hamburgers“ an sich vorbeirauschen.

Inzwischen ist er bedauerlicherweise abgestellt und wartet auf eine Fristung.

Neun Filmautoren wirkten mit.  

Die beiden 75minütigen Filme erhalten Sie für nur EUR 14,95
zuzüglich EUR 3,- Versandkosten

Bitte fordern Sie Farbcover mit Bestellschein an! (nur DVD)



833 km mit 01 118 und 241 801-0 in Doppeltraktion
150 Jahre Bahnverbindung Viersen – Mönchengladbach
50 Jahre Wiedereröffnung der Bahnverbindung
Mönchengladbach – Odenkirchen (Köln) über Rheydt Hbf

Anlässlich der beiden o.g. Jubiläen wurden am 15. und 16. September 2001 Reisen mit einem Dampf-Salonwagenzug durchgeführt. Der Video-Film - aufgenommen von 10 an verschiedenen Stellen postierten Kameras - lässt in 66 Minuten die beiden Salonwagenzug-Reisen Revue passieren. Einblicke in die begleitende Festausstellung in der SSK MG, ins ehemalige Bahnbetriebswerk Mönchengladbach, bei den Dampflok-Führerstandsmitfahrten von Gleis 1a des Hbf Mönchengladbach und Aufnahmen im Führerstand der Dampflokomotive 01 118 lassen einen Film beginnen, der auf weiteren 833 km ein unvergessenes Reiseerlebnis widerspiegelt.

Eine Doppeltraktion, gebildet aus der kohlegefeuerten Schnellzugdampflok 01 118 (01 2118-6) aus dem Jahr 1934 und der 1972 in Russland gebauten "Ludmilla", Diesellok 241 801-0 in Belgien teilweise auch mit einer blau-gelben Diesellok der Baureihe 5510 der SNCB, zieht die ausgesuchten Salonwagen der 20er, 30er, 40er, 50er und 60er Jahre aus Deutschland und der Schweiz.

Mit dem "Nostalgie-Salonwagen-Rhein-Express" verläuft die Reise von Viersen über Köln entlang der rechten Rheinstrecke, wechselt hinter Neuwied die Rheinseite, schlängelt sich durchs Rheintal an der Loreley vorbei, quert den Rhein wieder zwischen Mainz und Wiesbaden und nähert sich alsbald ihrem Ziel, der Loreleystadt St. Goarshausen, um hier den Fahrgästen den "Rhein in Flammen" erleben zu lassen. Unterwegs haben die Reisenden Gelegenheit gehabt, den bekannten Eisenbahnnostalgie-Experten Hagen von Ortloff und den beliebten Chorleiter Gotthilf Fischer kennen zu lernen. Szenen auf dieser Reise hat der Südwestrundfunk für seine populäre Musiksendung "Strasse der Lieder" aufgezeichnet.

Das Ereignis des zweiten Tages ist die mehrmalige Überfahrt des gigantischen "Viaduc de Moresnet" in Belgien mit dem "Nostalgie-Salonwagen-Niederrhein/Belgien-Express". Von Viersen führt die Strecke über Grevenbroich nach Horrem und weiter nach Aachen. Die Drehscheibe in Montzen/Belgien bringt die Dampflok in die neue Fahrtrichtung. Anschließend überquert der Zug den Viadukt und begibt sich auf die Rückfahrt, bei der u.a. die Güterzugumgehungsstrecke in Mönchengladbach befahren wird.

Im Flair zweier außergewöhnlicher Züge, die in dieser Zusammenstellung vorher noch nie gefahren sind, dürfen Sie gespannt sein auf die vielen packenden Fahrszenen entlang der gesamten Strecken. Viel Vergnügen!

Aufgrund einer umfassenden Berichterstattung haben wir auch Amateuraufnahmen mitverwendet.
2. Auflage!

Den 66minütigen Film erhalten Sie für nur EUR 14,95
zuzügl. EUR 3,- Versandkosten.

Bitte fordern Sie Farbcover mit Bestellschein an! (nur DVD)

 



Jubiläum 125 Jahre Obere Ruhrtalbahn

Am 26. und 27. April 1997 wurde das Jubiläum mit einem Bahnhofsfest in Bestwig begangen. Aus diesem Anlaß hatte sich der Verkehrsclub Deutschland, Kreisverband Hochsauerland e.V. etwas Besonders einfallen lassen: Die leider seit Jahrzehnten ohne planmäßigen Personenverkehr befindliche malerische Hochsauerland-Bahnstrecke (Bestwig - Meschede -) Wennemen - Wenholthausen - Dorlar - Bad Fredeburg - Schmallenberg mit einem attraktiven Zug zu befahren. Mit dem Prototyp des TALENT, des Talbot-Leichtbau-Niederflur-Triebwagens, eines "Nahverkehrs-ICE", 140 Kilometer schnell und mit 80 Sitzplätzen ausgestattet, kam ein Highlight auf Premierenfahrt zum Einsatz.

In rund 1.000 Stunden ehrenamtlicher Arbeit "schufteten" die Helfer des VCD Hochsauerland auf der rund 33 km langen Strecke, um sie für die Sonderfahrten freizuschneiden.

Erleben Sie in 80 Minuten nochmals diese unvergeßliche Premierenfahrt, sind Sie "im Führerstand" dabei!

Bitte, haben Sie Verständnis, daß zur Erstellung des Filmes ausschließlich Amateuraufnahmen zur Verfügung standen.

2. Auflage!
Den 80minütigen Film erhalten Sie für nur EUR
14,95
zuzügl. EUR 3,- Versandkosten.

Bitte fordern Sie Farbcover mit Bestellschein an! (nur DVD)


100 Jahre Bahnverbindung Mönchengladbach - Odenkirchen - Köln
125 Jahrfeier des Bahnhofs Odenkirchen
150 Jahre Postkutschenanbindung nach Viersen

Der Film - aufgenommen von 10 verschiedenen Kameras - läßt in 75 Minuten die Großveranstaltung in Mönchengladbach nochmals Revue passieren. Ob am Bahnhof Rheydt-Odenkirchen oder bei den Ausstellungen im Burgturm oder der Stadtsparkasse; mit den Zügen "Nostalgie-Express Odenkirchen" (BR 120 "Taigatrommel" und DR-Doppelstockeinheit"), "Jubiläums-Express Odenkirchen" (BR 644 "Vorstadt-ICE 'Talent'") oder dem "Star der Veranstaltung", dem "Nostalgie-Salonwagen-Niederrhein-Express" mit Waggons - meist Unikaten - der 20er, 30er, 40er und 60er Jahre und einem Giganten der Schiene, der einzigen betriebsfähigen Stromliniendampflok 01 1102 auf der 244 km langen Rundstrecke Rheydt-Odenkirchen - Rheydt - Mönchengladbach - Neuss - Krefeld - Viersen - Güterzugumgehung Mönchengladbach - Erkelenz - Aachen - Düren - Bergheim - Grevenbroich - Rheydt-Odenkirchen. Erleben Sie das Flair eines außergewöhnlichen Zuges, der in dieser Zusammenstellung noch nie vorher gefahren ist.

Etwa eine Stunde zeigt der Film packende Fahrszenen auf der insgesamt rund 1.000 km (!) langen Strecke ... und natürlich auch auf dem Dampflokführerstand. (Aufgrund einer umfassenden Berichterstattung haben wir Amateuraufnahmen mitverwendet.)

3. Auflage!
Den 75minütigen Film erhalten Sie für nur EUR
14,95
zuzügl. EUR 3,- Versandkosten.

Bitte fordern Sie Farbcover mit Bestellschein an! (nur DVD)